• Samir Brahimi

Was ist Stallmanagement?

Die Pferdebranche ist eine faszinierende Branche, jedoch auch eine Vollzeitbeschäftigung, die sehr viel beinhaltet. Menschliche Betreuung der Pferde ist nicht das einzige. Auch das Sammeln aller notwendigen Informationen über die Pferde und das Führen aller Aufzeichnungen braucht Zeit und Energie. Gutes Stallmanagement ist daher kein überflüssiger Luxus. In diesem Blog möchten wir das Konzept des Stallmanagments und die verschiedenen Aktivitäten, die unter dieses Konzept fallen, näher erläutern.



Stallmanagement erklärt

Stallmanagement kann kurz gesagt definiert werden als alle Aktivitäten des Pferdemanagements. Es umfasst Aspekte wie Pflege, Unterkunft, Bewegung, medizinische Betreuung usw. Eine gute Stallführung ist auch für das Wohlbefinden und die Gesundheit der Pferde unerlässlich. Denn Pferdebesitzer und -pfleger müssen sich immer über die Bedürfnisse ihrer Pferde im Klaren sein. Jedes Pferd hat zum Beispiel seinen eigenen Fütterungsplan, muss zu verschiedenen Zeiten bewegt werden und trainieren und einige Pferde benötigen auch medizinische Hilfe.

Sie können sich vorstellen, dass sich ein großer Pferdebetrieb ständig mit diesen Dingen beschäftigt und alle Aufgaben gut aufeinander abgestimmt sein müssen. Es ist daher zum Vorteil Ihrer Pferde, dass die Stallführung so effizient wie möglich abläuft.


Die verschiedenen Aspekte der Stallmanagement


Um Ihnen eine bessere Vorstellung davon zu geben, worum es beim Stallmanagement geht, möchten wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Aktivitäten geben, die darunter fallen:

  • Fütterung und Wassergeben

Die naheliegendste Tätigkeit innerhalb der Stallverwaltung ist die Versorgung der Pferde mit dem notwendigen Futter und Wasser. Den Tieren muss jederzeit ausreichend Frischwasser zur Verfügung stehen. Ein Pferd trinkt nämlich durchschnittlich 25 bis 60 Liter Wasser pro Tag.

Natürlich brauchen die Pferde auch in regelmäßigen Abständen das richtige Futter. Das Pferdefutter besteht zum einen aus Raufutter, wie z.B. Heu, und zum anderen aus Kraftfutter. Die meisten Ställe geben 3 mal täglich Kraftfutter und 2 mal täglich Raufutter.

  • Pflege

Die Kategorie Pflege umfasst nicht nur die tägliche Pflege der Pferde, sondern auch erste Hilfe bei Verletzungen, Hufschlag, Entwurmung der Pferde, das Exterieur, die medizinische Versorgung, kurzum alles, was mit dem körperlichen Zustand der Tiere zu tun hat.

  • Lagerung und Sicherheit

Jedes Pferd braucht seinen eigenen Raum, um aufrecht zu stehen, sich bequem zu drehen oder hinzulegen. Die Bereitstellung und Bewirtschaftung dieser Flächen liegt ebenfalls in der Verantwortung der Stallmanager. Sie sorgen zum Beispiel dafür, dass die Tränke nicht in den Stall ausläuft, dass die Ställe nirgendwo beschädigt werden, damit sich die Pferde sicher und unverletzt bewegen können, und so weiter.

  • Bereitstellung von Einstreu

Einstreu ist das Material, das in Ställen als Substrat verwendet wird, um den Pferden den notwendigen Schutz vor Kälte und Verletzungen, Wärme und Komfort zu bieten. Die Einstreu besteht aus verschiedenen Materialien wie Stroh, Holzspäne und Flachsschäben.

  • Den Stall hygienisch halten

Selbstverständlich müssen auch die Ställe mehrmals täglich gereinigt werden. Es werden nicht nur Kot, nasse Einstreu und Staub entfernt, sondern die Ställe werden auch mehrmals im Jahr komplett desinfiziert. Achten Sie auch darauf, dass Ungeziefer nicht die Möglichkeit bekommt, das Futter und das Trinkwasser im Stall mit bestimmten Bakterien und Krankheiten zu infizieren.

  • Pferde und Ausrüstung

Auch beim Reiten müssen die Tiere mit einer geeigneten Ausrüstung ausgestattet werden. Die Pflege dieser oft aus Leder gefertigten Geräte ist für die allgemeine Hygiene und für die Haltbarkeit des Materials sehr wichtig.

  • Vorbereitung von Wettbewerben

Turnierpferde müssen vollständig auf Wettbewerbe vorbereitet sein. Dazu gehört nicht nur die Vorbereitung der richtigen Ausrüstung, die Pflege und das Anbringen von Schutzgurten für den Transport, sondern auch die Sicherstellung, dass die Pferde ordnungsgemäß geimpft sind. Darüber hinaus sind viele administrative und organisatorische Aufgaben mit der Vorbereitung von Wettbewerben verbunden. Es müssen z.B. Pässe und Flugpläne vorgelegt werden, ein Viehtransporter muss zur Verfügung stehen, Hotels müssen gebucht werden und die Wettbewerbsbeiträge müssen vollständig arrangiert werden.

  • Verwaltung

Gute Organisation und Verwaltung sind das A und O der Pferdeunternehmen in diesem Sektor. Denn zu den administrativen Aufgaben gehören nicht nur die medizinische Nachsorge und Verwaltung, sondern auch die Ernährung, die Trainings- und Wettkampfplanung, die gezielte Betreuung und das Finanzmanagement gehören zum Tagesgeschäft. Letzteres ist sicherlich nicht zu unterschätzen, wenn man einen Stall mit vielen Besitzern oder sogar Pferde im Mitbesitz hat. Das Finanzmanagement besteht aus der Rechnungsstellung, der Verwaltung aller Arten von Ausgaben wie Verpflegung, Unterhalt, allgemeine Ausgaben und Wettbewerbe, usw. Für eine gute Stallverwaltung ist daher eine gute Zusammenarbeit und effiziente Kommunikation dieser entscheidenden Informationen an interne Mitarbeiter, Hufschmied, Tierarzt, Besitzer sowie Kunden und Lieferanten äußerst wichtig.


Stallmanagement durch Digitalisierung vereinfachen


Im Zeitalter der Innovation und des technologischen Fortschritts ist eine reibungslose Kommunikation über das Stallmanagement heute kein Hindernis mehr. Durch die Digitalisierung können Sie Ihre Stallverwaltung dadurch vereinfachen und damit effizienter arbeiten. Eine Stallmanagement-Software kann Ihnen zum Beispiel helfen, alle Aktivitäten in und um den Stall herum zu koordinieren und zu kommunizieren. Das bedeutet, dass Sie alle Informationen über die Gesundheit, Ernährung und Ausbildung Ihrer Pferde an einem Ort sammeln und verwalten können. Darüber hinaus haben Sie jederzeit einen klaren Überblick über alle Kosten, Rechnungen, Medien und können Ihre Daten analysieren und berichten.


Möchten Sie mehr Informationen über Stallmanagement und wie Sie dieses mit einer Stallmanagement-Software effizient organisieren können? Bitte kontaktieren Sie uns so bald wie möglich. Wir beraten Sie gerne.